Schritte zur Verführung Es gibt ein paar

Schritte zur Verführung Es gibt ein paar

Schritte zum Aufbau einer Verführung, die immer abgeschlossen sein müssen, bevor Sie in den Sack kommen. Diese Schritte reichen von Dingen wie der Annäherung an die betreffende Frau bis hin zum Aufbau von Rapport, Vertrauen usw. Hier sind einige wesentliche Schritte, die den Verführungsprozess zumindest erleichtern werden!
Der erste Schritt im Verführungsprozess ist natürlich die Auswahl der gewünschten Frau.

Dieser Schritt ist äußerst wichtig, da ich möchte, dass Sie einige Dinge zur Kenntnis nehmen, da dies später noch wichtiger wird. An was für einem Ort seid ihr zwei? Welche Art von Kleidung hat sie? Was für Accessoires hat sie? Hört sie einen MP3-Player, wenn ja, welche Art von Musik? Ist sie in einer bestimmten Art von Geschäft? Liest sie ein Buch, wenn ja, welche?

Der zweite Schritt im Verführungsprozess ist die Annäherung an die Frau. Hier gehst du hinauf und stellst ihr eine Frage, machst vielleicht einen Witz auf, kommentierst vielleicht sogar etwas, was sie tut. Stellen Sie sicher, es ist nichts zu ernst und je unbeschwerter und lustiger es ist, desto besser.

Der dritte Schritt im Verführungsprozess ist der Aufbau eines Rapports. Dies bedeutet, dass Sie Informationen auf eine nicht bedrohliche Weise ausgraben müssen. Verwenden Sie das, was Sie im ersten Schritt gelernt haben, und stellen Sie ihr ein paar Fragen. Wenn Sie in einem Buchladen sind und sie etwas liest, fragen Sie sie, ob sie Ihnen etwas über das Buch usw. erzählen kann. Fragen Sie sie, ob sie zur Zeit zur Schule geht, was sie gerade lernt, nur allgemeines Lernen. Fragen zum Kennenlernen.

Der vierte Schritt im Verführungsprozess ist das Bauen von Komfort.

Dieser Schritt wird etwas länger dauern, je nachdem, wie gut Sie mit Frauen umgehen. Ich habe diesen Schritt innerhalb weniger Stunden abgeschlossen, nachdem ich eine Frau getroffen habe, und es hat auch Wochen gedauert. Dieser Schritt ist dazu gedacht, dass sie sich mit der Vorstellung vertraut macht, dass Sie in ihrer Nähe sind und ein bisschen körperlich, also in gewisser Weise in zwei Schritten.

Wenn Sie sie zum Beispiel zum Kaffee mitnehmen und sich an einer Straßenecke treffen, führen Sie sie nach innen, indem Sie ihre Hand auf das Kreuz legen. Wenn ihr zwei zusammen geht und eine gute Zeit habt, stupst sie langsam ein bisschen weg und sie wird kämpfen, um zu euch zurückzukehren usw. Die ganze Idee dieses Schritts ist es, sie mit eurer Berührung vertraut zu machen.

Der letzte Schritt zur Verführung besteht darin, sie für eine unterhaltsame Zeit in Ihr Schlafzimmer zu bringen.

Wenn Sie eine Frau zu sich nach Hause bringen können, haben Sie eine gute Chance, mit ihr zu schlafen. Ich sage das, weil Frauen, wenn sie zu einem Haus des Mannes gehen, in der Regel mindestens einmal an Sex denken und sie normalerweise nicht (von sich aus) gehen, wenn sie sich noch nicht mit der Idee abfinden, dass Sie beide zurückkehren das Schlafzimmer. Das ist aber keine Entschuldigung, um das zu entschärfen!

Jetzt wollen Sie die Berührungen und die Verspieltheit ankurbeln. Wenn du für sie kochst, lade sie ein, dir bei einem bestimmten Gericht zu helfen, packe ihre Taille und schaue über sie hinweg. Wenn Sie einen Billardtisch haben, ist es ein klassisches Unterfangen, ihnen das Halten des Stocks beizubringen.

Immer den ersten Schritt machen. Warten Sie niemals darauf, dass sie etwas tut. Wenn Sie so weit gekommen sind und sie immer noch eine großartige Zeit hat, dann sehnt sie sich jetzt nach Ihrem Kuss und Ihrer Berührung und wartet nur auf den Moment, in dem Sie Ihren Zug machen. Die meisten Frauen werden niemals den ersten Schritt machen, da sie sonst als promiskuit gelten. Es ist daher äußerst wichtig, dass Sie nicht auf sie warten, bis sie den ersten Schritt macht. Die erste Chance, die Sie bekommen, der erste Moment, in dem es sich richtig anfühlt, machen Sie mit! Das wird normalerweise dazu führen, dass ihr beide ins Schlafzimmer geht!
Um mehr über die Verführung schöner Frauen zu erfahren, klicken Sie hier!